top of page
  • AutorenbildBernhard Lermann

Reibungsloses Zusammenspiel von Hotellerie-Experten

Eva Bogner vom Bootshaus Amberg teilt ihre Erfahrungen bei der Auswahl von Hotelsoftware für die perfekte Integration unterschiedlicher Partner


Das Bootshaus in Amberg eröffnete im November 2023 als Hotel mit Gastronomie. Das Hotel verfügt über 19 Zimmer, darunter Doppelzimmer, Familienzimmer und Suiten. Die Gastronomie bietet 120 Außensitzplätze und im Innenbereich nochmal 90 Sitzplätze.


Im Video-Interview mit hotelnext.io gibt Eva Bogner, Geschäftsführerin des Bootshaus Amberg, Einblicke in die unterschiedlichen Technologielösungen, die das Hotel im Einsatz hat und wie diese sie und ihre Mitarbeitenden bei der täglichen Arbeit unterstützen. Dabei geht sie auf das Zusammenspiel der Lösungen ein und erklärt, warum sie sich für welche Lösung entschieden hat.



Eva Bogner suchte für das Bootshaus eine Software mit guter Buchungsübersicht und ist dabei auf die Ibelsa Rooms gestoßen, eine leistungsstarke, webbasierte Hotelsoftware. Besonders wichtig für sie war die Kassenschnittstelle, die nicht nur für die Gastronomie, sondern auch für andere Bereiche wie den Online-Check-in von entscheidender Bedeutung ist.


“Straiv bildet für uns auch die Digitale Gästemappe und das Journey Messaging ab”


Ihre Hotellerie setzt auch auf Partneranbindungen wie DIRS21 für die IBE (Direktbuchung auf der Website) und Happy Hotel für die automatische Anpassung von Zimmerpreisen. Eva Bogner betont die Notwendigkeit belegungsabhängiger Preise und lobt die automatisierte Funktion von Happy Hotel.


Das Schließanlagensystem Salto wurde gewählt, um die Anzahl der Schlüssel im Haus zu minimieren. Die Integration von Salto und Straiv als Schnittstelle zur Hotelsoftware ermöglicht es Gästen auch, ihre Zimmer per Handy zu öffnen.


“Straiv bildet für uns außerdem die Digitale Gästemappe und das Journey Messaging ab”, so Eva Bogner. “Nach der Buchung erhält der Gast eine Bestätigung von Straiv mit einem ersten Link zur digitalen Gästemappe, die Informationen zu seinem Aufenthalt enthält. Vor der Anreise wird ihm außerdem die Aufforderung übermittelt, den digitalen Meldeschein vorab auszufüllen, wodurch er Zeit beim Check-In spart. Bei seiner Ankunft erhält der Gast lediglich seinen Zimmerschlüssel. Des Weiteren bietet Straiv die Möglichkeit, Post-Stay-Umfragen durchzuführen, und während des Aufenthalts kann der Gast direkt über Straiv mit uns kommunizieren.”


Automatisierung ist von großer Bedeutung


Für die Gastrokasse entschied Eva Bogner sich für die Cloud-Software Gastronovi aufgrund ihres modularen Aufbaus und der Möglichkeit, alle Umsätze direkt in die Hotelsoftware zu übertragen. Die Verbindung von Gastronovi mit verschiedenen Partnern wie Ibelsa und Dirmeier Schanktechnik ermöglicht eine effiziente Lagerverwaltung.


In Bezug auf das Backoffice erwähnt Eva die Personalsoftware e2n, die eine digitale Arbeitsweise bei Dienstplänen und Lohnabrechnungen ermöglicht. Die Schnittstelle zu Ibelsa erleichtert die Personalplanung durch die Anzeige der Auslastung im Hotel.


Die Automatisierung in der Hotellerie war für Eva Bogner von großer Bedeutung, um Zeit zu sparen und sich auf die Gäste konzentrieren zu können. Die Zusammenarbeit mit Hotel Next-Partnern wurde aufgrund der reibungslosen Schnittstellen und des Support-Teams gewählt.


hotelnext.io versteht sich als ein Zusammenschluss von Digitalisierungs-Experten aus der Hotellerie. Eva Bogner betont die Vorteile der hotelnext.io-Partnerschaft mit drei Schwerpunkten: Verlässlichkeit, mehr Zeit für den Gast und die Flexibilität der cloudbasierten Lösungen, die es ermöglichen, von verschiedenen Geräten aus auf die Hotelsoftware zuzugreifen.


Σχόλια


Ο σχολιασμός έχει απενεργοποιηθεί.

Willkommen

bei The Connected Guest!

Sind Sie bereit, Ihr Geschäft in die digitale Ära zu führen und zu den erfolgreichen Innovatoren der Branche zu gehören? The Connected Guest ist die Wissensquelle für Gastronomie- und Hotelbetreiber, wenn es um die digitale Transformation des Betriebes geht.

Wir bieten Ihnen wertvolle Einblicke, praktische Ratschläge und inspirierende Fallstudien, um Ihnen bei der Implementierung zukunftsweisender Technologien und der Optimierung des Kundenerlebnisses zu helfen.

Gibt es Neuigkeiten über Ihr Unternehmen, die Sie teilen möchten? Senden Sie uns Ihr Pressematerial an news@theconnectedguest.com oder berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen und Fortschritten bei der digitalen Transformation im Gastgewerbe.
 

Werden Sie Teil der digitalen Revolution in der Hotellerie und Gastronomie!

Bernhard Lermann

Chefredakteur

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
austin-distel-7uoMmzPd2JA-unsplash.jpg

Gestalten Sie die digitale Zukunft des Gastgewerbes

Beginnen Sie die Reise in die Transformation der Branche hier! Erhalten Sie regelmäßig wertvolle Artikel, Tipps und Trends, die Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft erfolgreich zu digitalisieren.

Danke für Ihre Anmeldung!

Mit starken Case Studies zum Vordenker werden

Jeder sollte wissen, wie Sie Ihrer Branche leisten. Machen Sie aus Ihren herausragenden Kundenprojekten überzeugende Erfolgsgeschichten, mit denen Sie Vertrauen schaffen und neue Leads gewinnen.

bottom of page